Berry Smoothie Bowl
Food,  Lifestyle

Berry Smoothie Bowl Rezept 🌸

Hallo Friends 🌸

ich weiß nicht, wie es euch geht aber ich liebe diese Zeit, wenn nach einem langen grauen Winter endlich die Temperaturen steigen, die Sonne sich deutlich öfter zeigt und man morgens den Sommer schon riechen kann. Für mich ist Sommer die schönste Zeit des Jahres. Endlich ist es wieder warm genug und man kann im Garten sitzen, die Sonne genießen und Eis essen.

Eis gehört definitiv zum Sommer dazu, deshalb liebe ich das Rezept, das ich heute mit euch teilen will. Wenn man es genau nimmt, sind Smoothie Bowls nichts anderes als gesundes Eis mit Toppings. Wenn das mal keine gute Nachricht ist, weiß ich auch nicht. Kein Wunder, dass alle verrückt nach diesen wunderschönen Bowls sind. Wann kann man schon mal ohne schlechtes Gewissen eine große Schüssel Eis zum Frühstück essen.

Ich bin ein echt kreativer Mensch und liebe ästhetische Dinge, deshalb sind Smoothie Bowls wie für mich gemacht. Man kann eigentlich alle Zutaten austauschen und so ganz leicht eigene Smoothie Bowls kreieren. Also probiert meine pinke Berry Smoothie Bowl gerne mal aus oder werdet selbst kreativ.

Berry Smoothie Bowl Rezept

Rezept von Antonia WeißGang: FrühstückSchwierigkeit: Leicht
Servings

1

serving
Prep time

5

Minuten

Die Berry Smoothie Bowl ist gesund, erfrischend, fruchtig, macht satt, ist super lecker, einfach zu machen und sieht echt cool aus. Das macht sie zu dem perfekten Frühstück, um voller Energie in den Tag zu starten, besonders im Sommer.

Ingredients

  • 250g gefrorene Beeren

  • 1 Apfel

  • 20g Haferflocken

  • 50ml Reis-Kokosdrink

  • 2 EL Sojajoghurt

  • 2-3 EL Ahornsirup

  • 1 EL Leinsamen

  • Toppings
    Bsp: Homemade Granola, Gojibeeren, gefrorene Früchte, Leinsamen, Nüsse

Directions

  • Den Apfel achteln und zusammen mit den restlichen Zutaten in einen Mixer geben und pürieren, sodass keine Stücke mehr zu sehen sind und der Smoothie eine weiche, dickflüssige Konsistenz hat.
  • Anschließend den Smoothie in eine Schüssel geben und mit den Toppings verzieren.
  • So schnell wie möglich servieren, damit die Smoothie Bowl nicht schmilzt.

Recipe Video

Notes

  • Du kannst so gut wie alle Zutaten nach deinem Belieben austauschen und eigene Smoothie Bowls kreieren. Ich mache beispielsweise auch gerne mal eine Banane dran, nehme Apfelsaft statt Pflanzenmilch, nehme andere gefrorene Früchte oder tausche die Toppings aus.

Viel Spaß beim Nachmachen und genießen ☺️

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

EnglishGerman