Gilmore Girls schau n beim Malen
Lifestyle

Meine 10 absoluten Lieblingsserien

Hallo Friends 🌸

Ich möchte heute mal meine absoluten Lieblingsserien mit euch teilen. Ich finde Serien echt toll, weil man ziemlich tief in die verschiedensten Welten eintauchen kann, dabei die Charaktere nicht nur sehr genau kennenlernt sondern auch mit ihnen die Turbulenzen des Lebens meistert und seinen eigenen Alltagsstress/Probleme mal für eine Weile vergessen kann. Der perfekte Abend ist für mich wie auf dem Titelbild, ich liebe es während ich male/zeichne ein Glas Wein zu trinken und eine Serie zu schauen. Es gibt ein paar Serien, die mich schon seit Jahren begleiten und teilweise wirklich geprägt haben. Viele der Serien, die ich euch gleich vorstellen werde, habe ich nicht nur einmal komplett geschaut sondern oft mehrmals, weil sie mir so gut gefallen haben.

Gilmore Girls ist glaube ich das beste Beispiel. Die Serie hat zwar mittlerweile 8 Staffeln, ich habe sie aber bestimmt schon 3-4 mal komplett geschaut und trotzdem wird sie nie langweilig. Aber Gilmore Girls ist da auch etwas eine Ausnahme. Die Serie ist meine absolute go to Serie, die ich wirklich immer schauen könnte. Es gibt aber auch einige Serien, die ich nicht immer schauen kann und, die mich in bestimmten Phasen meines Lebens begleitet haben. Aus diesem Grund fühle ich mich, wenn ich diese bestimmten Serien schaue in bestimmte Phasen meines Lebens zurückversetzt.

Wenn ich eine Serie länger nicht mehr gesehen habe, fühlt es sich etwas an wie nach Hause kommen, wenn ich dann wieder mal eine Folge schaue. Ich finde wirklich spannend, wie sehr einen die Dinge, denen man ausgesetzt ist und, mit denen man sich beschäftigt beeinflussen. Es ist super wichtig, dass man sich gut überlegt, mit welchen Dingen man seine Zeit füllt. Ich habe echt gemerkt, wie stark mich die Serie, die ich gerade schaue beeinflusst, deshalb schaue ich zum Beispiel wirklich gerne Gilmore Girls, weil mich die positive, etwas verrückte und ehrgeizige Art der Charaktere motiviert und nicht runterzieht.

Wie bei den meisten Dingen, die einen etwas von seinem eigenen Leben, seinen eigenen Problemen und dem eigenen Alltag ablenken, sollte man natürlich auch bei Serien aufpassen, dass man nicht versucht vor der Realität zu flüchten und dabei vergisst sein eigenes Leben zu leben.

Ich stelle euch jetzt meine 10 all time favorite Serien vor, inklusive kleiner Beschreibung, Trailer, wo ihr die Serie streamen könnt und, was die Serie für mich zu einer meiner Lieblingsserien macht. Ich denke, dass ihr einige kennt oder zumindest schon mal davon gehört habt aber vielleicht ist ja trotzdem nochmal etwas Neues dabei. Ich kann euch nur empfehlen mal in die Serien reinzuschauen. ☺️

1. Gilmore Girls

Wie der Titel bereits sagt, dreht sich diese Serie um das Leben der Gilmore Girls, der Mitte 30 jährigen, alleinerziehenden Mutter Lorelai Gilmore und ihrer Teenager Tochter Rory. Die beiden sind ein unschlagbares Team, sie leben in der verschlafen Kleinstadt Stars Hollow, in Connecticut, haben mit Generationenkonflikten und der Liebe zu kämpfen, verhalten sich eher wie Freunde und funktionieren nur mit literweise Kaffee.

Falls ihr diese Serie noch nicht kennt, schaut sie euch auf jeden Fall mal an. Es ist meine absolute Lieblingsserie, die ich immer wieder schauen kann und trotzdem wird sie nie alt. Die schnellen, cleveren Dialoge, die Zitate von Filmen und Büchern und die Bezüge zur Popkultur, sowie die Charaktere und ihre etwas verrückte, positive, teilweise naive Art macht die Serie zu einem echten Klassiker.

Deutscher Trailer Staffel 2
Hier ist ein englischer Trailer für Staffel 1-7.

Die Serie hat 7 Staffeln mit je 22 Folgen, die etwa 42min. gehen. 2016 kam dann noch die Miniseries Gilmore Girls „Ein neues Jahr“ mit 4 Folgen, die je 90 Minuten gehen, heraus. Ihr könnt alle 7 Staffeln und die Miniseries auf Netflix streamen.

2. Friends

Auch hier sagt der Titel eigentlich schon alles. In dieser Serie geht es um die 6 Freunde Rachel, Monica, Joey, Chandler, Phoebe und Ross, die in New York City wohnen, sich immer in dem Café Central Perk treffen und sehr viel zusammen erleben. Natürlich geht es auch in dieser Serie sehr viel um die verschiedenen Liebesbeziehungen der einzelnen Charaktere aber auch um die Beziehungen untereinander und den Alltag von den Mitte 20-jährigen in New York.

Auch diese Serie ist ein echter Klassiker, sie lebt definitiv von den sehr verschiedenen Charakteren, der Gruppendynamik und dem Humor. Die witzigen Kommentare von Chandler und Joeys Pick-up Lines bringen einen ständig zum Lachen, man kann sich, obwohl die Charaktere so verschieden sind, gut in jeden einzelnen reinversetzten und die Geschichte wird nie langweilig oder unrealistisch. Außerdem ist die Serie aus den 90ern, deshalb lohnt es sich allein schon wegen dem Style mal reinzuschauen.

Die Serie hat 10 Staffeln mit je 24 Folgen, die ca. 22 Minuten lang sind. Ihr könnt alle 10 Staffeln kostenlos auf Amazon Prime streamen.

3. The Bold Type

Die Serie ist von dem Leben der Cosmopolitan-Chefredakteurin Joanna Coles inspiriert und handelt von Jane, Kat und Sutton, drei Mitte 20-Jährigen Freundinnen arbeiten bei dem internationalen Frauenmagazin “Scarlett” in New York City. Sie versuchen sich eine Karriere aufzubauen, dabei merken sie, dass der Weg nach oben in dieser Mode/Glamour Branche nicht nur schön ist. Immer, wenn es ein Problem gibt, treffen sich die Drei imFashion Closet der Redaktion und versuchen eine Lösung zu finden. Zum Glück haben die Drei Jacqueline, ihre Chefredakteurin, die sie zwar herausfordert aber auch unterstützt und ihnen durch die schwierigen Phasen hilft.

Das ganze klingt etwas nach Sex and the City und ich muss zugeben, dass es auch etwas davon hat aber gerade, weil die Serie noch recht neu ist (2017) und viele aktuelle Probleme/Themen (besonders von modernen jungen Frauen aber auch insgesamt von der modernen Gesellschaft) thematisiert werden, unterscheiden sich die Serien doch ziemlich. Ein paar Themen, die die beiden Serien aber gemeinsam haben und, die beide Serien für mich so anziehen machen sind Mode, Parties, echte Freundinnen und natürlich New York. Also falls ihr SatC auch so mögt wie ich, schaut euch The Bold Type unbedingt an, die ist echt gut. Ich finde die Serie sehr motivierend und inspirierend, weil alle drei nicht aufgeben und für ihren Traum kämpfen, egal wie schwierig es auch sein mag. Und sie sich zu hundert Prozent aufeinander verlassen können, zumindest meistens.

Deutscher Trailer Staffel 1
Englischer Trailer Staffel 1

Die Serie hat 4 Staffeln, mit jeweils 10 Folgen, die ca. 42 min. gehen. Staffel 1-3 könnt ihr kostenlos auf Amazon Prime streamen, Staffel 4 ist in Deutschland leider noch nicht verfügbar.

4. The Nanny

Fran Fine, eine lebenslustige und schlagfertige Frau aus Queens, mit einem außergewöhnlichen Sinn für Mode und einer noch außergewöhnlicheren Stimme, verliert durch die Trennung von ihrem Verlobten auch ihren Job. Sie versucht sich als Vertreterin von Kosmetikprodukten und kommt so zufällig an einem Job als Nanny von den Kindern des wohlhabenden Witwers Maxwell Sheffield. Schon bald stellt sie das Leben der Familie auf den Kopf und verzaubert alle mit ihrer unkonventionellen, direkten aber auch charmanten Art.

Auch diese Serie ist aus den 90ern und ist für mich eine der witzigsten Serien überhaupt. Fran Fine muss man einfach lieben. Ganz typisch für sie sind ihr witzigen Lebensweisheiten, die auffälligen Outfits, ihre Angst vor dem Altern, die Lebensfreude, ihr Herzenswunsch reich zu heiraten, die toupierten Haare und ihre schlagfertigen Kommentare. Und auch die anderen Charaktere könnten nicht witziger sein. Also falls ihr eine Serie sucht, die euch richtig zum Lachen bringen soll, schaut auf jeden Fall die Nanny.

Leider habe ich hier keinen einzigen deutschen Trailer gefunden

Die Serie hat 6 Staffeln mit jeweils 22 – 26 Folgen, die ca. 23 Minuten lang sind. Alle Staffeln könnt ihr kostenlos auf Amazon Prime streamen (leider nicht in OV).

5. Nashville

Die Serie handelt von einigen fiktiven Countrymusikern in Nashville und deren Ups und Downs in der Karriere, dem Alltag eines Musikers und, mit welchen Schwierigkeiten sie zu kämpfen haben, den Beziehungen untereinander, ihrem Familienleben und der Politik Nashville’s.

Allein schon die Musik der Serie ist Grund genug, um sie immer wieder zu schauen aber auch die ständige Spannung und die vielen Überraschungen lassen die Serie nicht langweilig werden. Ich habe noch keine Serie gesehen, die mich immer wieder so überrascht hat und durchgängig spannend ist, wie diese. Es ist ein echtes Drama, also, wenn ihr nach etwas Leichtem sucht, seid ihr bei dieser Serie falsch. Aber, wenn ihr nach etwas mit Spannung und richtig guter Musik sucht seid ihr genau richtig. Die Serie thematisiert auch sehr viele aktuelle Probleme, nicht nur aber natürlich vorwiegend in der Countryszene.

Deutscher Trailer für Staffel 1
Englischer Trailer für Staffel 2

Es gibt von Nashville 6 Staffeln mit je 21 Folgen, die ca. 43 Minuten gehen. Ihr könnt Staffel 1-5 kostenlos auf Amazon Prime streamen, Staffel 6 kann man dirt zwar auch streamen, man muss aber etwas dafür zahlen.

6. Hannah Montana

Miley Stewart scheint wie ein gewöhnlicher Teenager. Sie geht in die Schule, trifft sich mit ihren Freunden und sucht nach der großen Liebe. Was allerdings keiner außer ihrer Familie und den engsten Freunden Lily und Oliver weiß ist, dass sie, wenn sie ihre Perücke aufsetzt der internationale Superstar Hannah Montana ist, ganze Stadien füllt, Interviews und Konzerte gibt und ein sehr außergewöhnliches Leben lebt. Natürlich bringt ein so großes, Lebens veränderndes Geheimnis viele Schwierigkeiten mit sich, die sie aber mit der Unterstützung von ihrem Vater und ihren besten Freunden meistert.

Ich weiß, die Serie passt hier nicht hundert prozentig rein aber sie ist nun mal DIE Serie, die mich mit Abstand am meisten geprägt hat. Schon in der Grundschule war ich der größte Hannah Montana Fan und, obwohl es jetzt natürlich nachgelassen hat, finde ich die Serie noch richtig witzig. Ich habe sie auf Disney+ das erste mal seit vielen Jahren wieder geschaut und war begeistert, natürlich vor allem, weil es ein krasser Throwback in meine Kindheit ist. Wenn ihr etwas sehr leichtes sucht, das euch zum Lachen bringt dann ist Hannah Montana definitiv die richtige Wahl.

Das ist zwar kein offizieller Trailer aber man bekommt einen echt guten Eindruck von der Serie.
Englischer Trailer

Hannah Montana hat 4 Staffeln mit je 15-30 Folgen, die ca. 23 Minuten lang sind. Außerdem gibt es einen Film (Hannah Montana The Movie), der 2009 erschien und 104 Minuten geht und eine Konzert DVD. Ihr könnt alles kostenlos auf Disney+ streamen.

7. Sex and the City

Carrie Bradshaw ist Sexkolumnistin für eine Zeitung, in der sie sich mit der Datingszene in New York auseinandersetzt, sie liebt Schuhe über alles, ist auf der Suche nach ihrer großen Liebe und geht mit ihren 3 Freundinnen Miranda, Charlotte und Samantha durch dick und dünn. Die vier New Yorkerinnen sind von Grund auf verschieden, können sich aber zu hundert Prozent aufeinander verlassen, erleben sehr viel zusammen und teilen alles miteinander.

Diese Serie ist auch ein echter Klassiker. Wenn man sich auch nur ein bisschen für Mode bzw. Designermode und Schuhe interessiert sollte man diese Serie schauen. Carrie‘s Outfits und ihre Manolo Blanik Kollektion sind wirklich iconic und der Traum vieler Modeliebhaber. SATC finde ich genau wie The Bold Type richtig inspirierend und das nicht nur in Sachen Mode. Es gibt ein paar Serien, die man einfach mal gesehen haben muss und SATC gehört da definitiv dazu.

Auch für Sex and The City gab es leider keinen deutschen Trailer.

Die Serie hat 6 Staffeln mit je 8-20 Folgen, die ca. 24 Minuten gehen. Außerdem gibt es 2 fortsetzende Filme Sex and The City – der Film (2008) und Sex and The City 2 (2010). Ihr könnt die Filme auf Netflix streamen, die Staffeln kann man momentan leider nicht kostenlos streamen.

8. Girlboss

Für die etwas über 20-jährige Sophia läuft es nicht so gut, sie hat ihren Job verloren und soll aus ihre Wohnung räumen. Zum Glück hat sie eine Idee, die sie nicht nur aus ihrer Situation rettet sondern, die für sie zu einem echten Business wird. Der Weg nach oben ist natürlich nicht leicht und sie hat noch viel zu lernen, wie gut, dass sie eine beste Freundin hat, auf die sie sich verlassen kann und, die mit ihr durch dick und dünn geht. Die Serie ist inspiriert von Sophia Amorusos berühmten Autobiografie.

Erst vor kurzem hat mir meine beste Freundin diese Serie empfohlen und dafür bin ich ihr echt dankbar. Ich finde die Serie sehr relatable und motivierend, weil Sophia endlich etwas gefunden hat, das ihr Spaß macht und sie nicht aufhört für diesen Traum zu kämpfen, obwohl sie immer wieder auf die Nase fällt. Ihre Entwicklung ist auch großartig. Am Anfang der Serie ist sie faul, kindisch, egoistisch und selbstverliebt, obwohl sie eigentlich nur Anerkennung und Liebe sucht und sie entwickelt sich immer mehr zu einer selbstbewussten, unabhängigen, starken Frau, die viel Verantwortung trägt.

Deutscher Trailer
Englischer Trailer

Es gibt nur eine Staffel mit 13 Folgen, die ca. 25-29 Minuten lang sind. Ihr könnt Girlboss kostenlos auf Netflix streamen.

9. Gossip Girl

Gossip Girl ist eine anonyme Bloggerin, die Gerüchte und Wahrheiten über eine Gruppe wohlhabender Teenager der Upper East Side veröffentlicht. Als Serena Van der Woodsen von der Boarding school zurück zu ihren Freunden Blair, Nate und Chuck an der Upper East Side kommt, können die Parties wieder richtig los gehen. Parties, Intrigen, Designerkleidung, Lügen, Alkohol und Glamour gehören nämlich zum ganz normalen Alltag der 4 Freunde. Außerdem gibt es noch den nicht so wohlhabenden Dan Humphrey (lonely boy), der seit Jahren in Serena verliebt ist und versucht Teil ihres Lebens zu werden. Die Serie basiert auf den Büchern von Cecily Von Ziegesar.

Bei dieser Serie ist Drama garantiert, von skandalösen Beziehungen über Mord ist alles dabei. Man wird immer wieder überrascht und es wird garantiert nicht langweilig. Wenn ihr es nicht für das Drama schaut, überzeugen euch bestimmt die glamourösen Parties und Designerkleidung. Für mich waren die Outfits von Serena und Blair schon oft eine Inspiration. Außerdem sind die Drehorte wie das Palace Hotel, die MET Steps oder die Bethesda Terrace im Central Park episch also wundert euch nicht, wenn ihr plötzlich den Drang verspürt nach New York zu fliegen und die Stadt zu erkunden.

Deutscher Trailer Staffel 1
Englischer Trailer Staffel 1

Es gibt 6 Staffeln von Gossip Girl mit je 10-25 Folgen, die ca. 42 Minuten gehen. Ihr könnt alle Staffeln auf Netflix streamen.

10. The Royals

The Royals handelt von einer fiktionalen Königsfamilie im heutigen England und gibt einem einen kleinen Einblick hinter die Türen eines Palastes. Sie stehen unter ständiger Beobachtung der Öffentlichkeit und müssen sich gut überlegen, wie sie sich zeigen und, wem sie vertrauen.

The Royals ist genau wie Gossip Girl voller Parties, Skandale, Glamour, Intrigen und Rätsel. Auch hier hört die Spannung nicht auf, weil auch hier von skandalösen Beziehungen bis Mord alles dabei ist. Die Serie ist aber auch echt lustig und man muss immer wieder über Cyrus‘ Versuche die Krone an sich zu reißen, Eleanors selbstironischen Humor und Jaspers Versuch einen britischen Akzent nachzumachen, um die Königsfamilie zu täuschen, lachen.

Deutscher Trailer Staffel 1
Englischer Trailer Staffel 1

Es gibt 4 Staffeln mit je 10 Folgen, die ca. 42 Minuten lang sind. Ihr könnt alle 4 Staffeln kostenlos auf Amazon Prime streamen.

Das waren meine 10 absoluten Lieblingsserien. Ich hoffe ihr konntet etwas finden, das euch interessiert.

Viel Spaß beim binge-watchen ☺️

Ein Kommentar

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

EnglishGerman